1945 der erste Sommer in Frieden

„Die Amerikaner kommen.“  So mancher hat mit den im Frühsommer 1945 in den Odenwald einmarschierenden Amerikanern seinen ersten Kaugummi, die erste Orange oder die heiß begehrte Schokolade gesehen oder gekostet. Den meisten Zeitzeugen ist dieses Ereignis prägend in Erinnerung geblieben. Markierte dieses Ereignis doch das Ende einer Schreckensherrschaft.

Nach anfänglicher Unsicherheit pendelte sich das Verhältnis von Amerikanern und Landbevölkerung ein und ein Alltagsleben spielte sich ein.  Am Wochenende von Freitag, den 25. August bis Sonntag, den 27. August sind in den Museumshäusern des Odenwälder Freilandmuseums Living-History Darsteller zu Gast, die die Ereignisse des ersten Sommers in Frieden im Jahr 1945 nachempfinden.  Die Darsteller bewohnen das Dorf in der Baugruppe Odenwald und gehen typischen Alltagstätigkeiten der damaligen Zeit nach. Auf diese Weise kann der Besucher auf eine Zeitreise gehen und eine Ahnung davon bekommen wie sich das Leben damals abgespielt haben könnte. Man kann mit den Darstellern sprechen, Kleidung, Geräte, Fahrzeuge und andere Ausstattung aus nächster Nähe betrachten und sogar anfassen. Der große Detailreichtum der Präsentation in Verbindung mit der besonderen Atmosphäre des Freilandmuseums sorgt für eine einzigartige Begegnung mit der eigenen Geschichte. Die Besucher stehen mitten im Geschehen und nehmen die Szenerie mit allen Sinnen wahr. Zu sehen sein werden verschiedene Szenen wie  die Übergabe von Lebensmittelspenden des amerikanischen Volkes an die Dorfbevölkerung. Auch die Spannungen, die entstanden als die ansässige Bevölkerung zusammenrücken und Flüchtlinge und Vertriebene aufnehmen mussten wird Thema sein werden. Am Nachmittag wird beispielsweise die Zwangsimpfung der Dorfbewohner durch US Sanitäter nachgestellt werden.

Die Vorführungen  beginnen jeweils gegen 11.00 Uhr und enden am Samstag um 18.00 und am Sonntag gegen 17.00 Uhr. Das Museum ist dienstags bis sonntags von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Die Museumsgaststätte ist an diesem Wochenende Samstag und Sonntag jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Zusätzliche Informationen